All you need is Love - Seychellen


Seychellen – das Paradies im Indischen Ozean. Sie wollen auf den Seychellen heiraten oder planen Ihre Flitterwochen oder einen ganz besonderen Anlass, dann sind Sie hier richtig!

 

Unsere Spezialisten helfen Ihnen die perfekte Hochzeit und Flitterwochen unter Palmen, weißem Sandstrand und türkisfarbenem Ozean zu planen und zu realisieren. Unser Top Service für Brautpaare reicht von einer Hochzeit am Strand, Flitterwochen, Urlaubsaktivitäten bis hin zu Fotografie.


  • Eigenes Hochzeitsauto mit Chauffeur (Abholung vom Hotel und Fahrt zurück)
  • Erfrischungsdrinks bei der Ankunft am Strand
  • Standesamtliche Trauung an einem abgeschiedenen Traumstrand
  • Durchgeführt durch einen Standesbeamten der Seychellen
  • Inkl. 2 Trauzeugen, wenn Sie ohne Gäste anreisen
  • Exotischer Bambuspavillon mit Deko in Ihrer Wunschfarbe
  • Hochzeitstafel und -Sessel
  • Frischer Brautstrauß
  • Blumenanstecker für den Bräutigam
  • 2-stöckige Hochzeitstorte
  • Sekt & kalte ErfrischungsgetränkeWir erledigen alle Formalitäten für Sie vor Ort:
  • Vollständige rechtliche Vorbereitung der Hochzeit
  • Alle Verwaltungsgebühren- und Auslagen
  • Heiratsurkunde „Marriage Certificate“ inkl. Apostille

Preis: 1050,00€ (gültig bis 31.12.2020)


Trauung auf den Seychellen: Organisation und Dokumente

 

Die Schritte zu Ihrer rechtlich gültigen Hochzeit sind unkompliziert. Mindestens elf Tage vor Ihrem Hochzeitstermin müssen Sie die Eheschließung beim Standesamt in Victoria, auf der Insel Mahé beantragen. Mit einer Sondergenehmigung können Sie die Zeit auf zwei Tage verkürzen.

 

Ihre Dokumente, jeweils in zwei Kopien und in Englisch bzw. Französisch, sollten Sie möglichst frühzeitig – am besten zwei Monate vor dem Termin – einreichen. Die Übersetzungen müssen Sie beglaubigen lassen. Die Originale brauchen Sie später am Hochzeitstag. Zudem ist es wichtig, dass Sie bereits zwei Tage vor der Trauung auf den Seychellen sind und zwei Trauzeugen haben. Diese könnten auch vom Hotel oder der Agentur gestellt werden.

  • Internationale Geburtsurkunde (» Hier gehts zum Online-Antrag)
  • gültiger Reisepässe bzw. Kopien der ersten beiden Seiten
  • ggf. Scheidungsurkunde
  • ggf. Sterbeurkunde
  • ggf. Bescheinigung über Namensänderung

Für die deutschen Behörden benötigen Sie eine Übersetzung der Hochzeitsurkunde und die sogenannte Apostille. Diese bescheinigt die Echtheit der Übersetzung.


JA ich will!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.